Mein Monatsrückblick Januar 2024: Bissel was geht immer

Monatsrückblick Januar 2024

Das Jahr beginnt ereignisreich: Die dänische Königin tritt zurück, Frankreich hat einen neuen sehr jungen Premierminister, die Altersgrenze für eine Rente ohne Abzüge steigt auf 66 Jahre, die Bauern demonstrieren mit ihren teuren Claas-Traktoren und machen Deutschlands Straßen dicht und die deutsche Handballnationalmannschaft verliert im Halbfinale der Europameisterschaft gegen Dänemark.

Von alldem völlig unbeeindruckt erholt sich unser Hund von seiner Ohrenentzündung. Mein Mann und ich testen mal mit ohne Fleisch klarzukommen und was sonst noch los war, erfährst du jetzt:

TCS – Jahr zwei

Noch Ende Dezember habe ich meine Mitgliedschaft in The Content Society um ein weiteres Jahr verlängert und werde also auch in diesem Jahr gemeinsam mit vielen anderen Bloggerinnen und ein paar wenigen Bloggern den ein oder anderen Artikel verfassen. Das TCS-Jahr startete am 4. Januar mit einer großartigen Kickoff-Veranstaltung. Judith Peters hat einiges vor mit uns in diesem Jahr und ich bin schon sehr vorfreudig auf das ein oder andere Thema.

Im April habe ich mich auf jeden Fall schon mal für das Bloggertreffen in Stuttgart angemeldet. Das war letztes Jahr eins der Highlights, die es in meinen Jahresrückblick geschafft haben und dank diesem Treffen gibt es nun auch meinen Newsletter.

Kickstart – Ein Abenteuer beginnt

Das war ja schon verrückt. Kickstart hatte ich nun gar nicht auf dem Schirm. Das Programm von Sigrun – der Onlinebusiness-Ikone schlechthin – hatte ich mir damals für den Januar 2023 überlegt und dann verworfen. Und das war gut so. Ich konzentrierte mich auf meinen Blog, auf den Aufbau meines Newsletters, auf meine beiden Detoxkurse und natürlich auf das 1:1 Coaching.

Jedes Jahr im Dezember macht Sigrun ihre „12 Days of Masterclass“. Ich vermute mal, jede, die sich über das Thema Onlinebusiness Gedanken macht, hat davon schon mal gehört. Ich habe recht halblebig daran teilgenommen. Nach den 12 Tagen launcht Sigrun ihr Signature Programm: Somba Kickstart. Und es stand für mich absolut fest, dass ich an Kickstart nicht teilnehmen möchte. Bis drei Tage vor Anmeldeschluss. Da fragte mich eine Teilnehmerin aus der TCS, ob ich Kickstart schon mal mitgemacht hätte. Sie überlege sich das. Ich antwortete ihr, warum ich es nicht gemacht habe und das half ihr bei ihrer Entscheidung sich für dieses Jahr auf TCS zu konzentrieren.

Aber in mir begann es dann auf einmal zu arbeiten. Wäre das nicht der nächste logische Schritt für mich? Hatte ich mir nicht letztes Jahr im Januar vorgenommen, in diesem Jahr teilzunehmen? Und naja – am nächsten Tag meldete ich mich an. Und nun bin ich Teil vom diesjährigen Somba Kickstart Programm und es war bis jetzt schon mal eine wirklich krasse Erfahrung. Mehr dazu werde ich bald in meinem Blog veröffentlichen. Stay tuned.

Was sonst noch los war

Neujahrsfeuer – Frei nach dem Motto: Was gut ist, darf bleiben, öffneten wir am 01. Januar wieder unser Gartentor für unsere Freunde, um das neue Jahr mit einem Neujahrsfeuer zu begrüßen. Bei einer oder zwei Tassen Heißgetränk, wahlweise Kaltgetränk und Stockbrot saßen wir am Lagerfeuer zusammen und blickten gespannt auf das neue Jahr.

Ein bisschen Kultur mit einem Besuch beim Erwin Pelzig – Jeden Monat ein Kulturprogramm haben mein Mann und ich uns vorgenommen. Im Januar wurde der Punkt definitiv von Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig abgedeckt. Mit seinem Programm „Der wunde Punkt“ ist er in diesem Jahr auf Tour. Zwei Stunden politisches Kabarett vom Feinsten.

Demo gegen die AFD – Remigrieren ist vermutlich jetzt schon das Unwort des Jahres 2024. Seit über 10 Jahren gibt es diese Partei nun schon und ich habe mich schon genauso lang gefragt, was sie wohl noch machen müssen, dass Deutschland endlich mal aufwacht. Aber dann war es soweit – Ein kleines Treffen in Potsdam und auf einmal: Hallo wach! Tausende von Menschen gehen seitdem auf die Straße und demonstrieren gegen Rechtsextremismus und für mehr BUNT in unserem schönen Land. Es wurde Zeit! In Ulm waren es an einem schönen sonnigen Samstag um die 10.000 Menschen, die sich auf dem Münsterplatz versammelten. Gut zu sehen, dass wir dann doch viele sind.

nie wieder ist jetzt
Nie wieder ist jetzt – 10.000 Menschen versammelten sich in Ulm auf dem Münsterplatz

Aneisen bei Sonnenschein und Minusgraden – Es ist definitiv nie zu kalt für ein leckeres Softeis und so fuhren wir im Januar nach Bächingen, um mit Friedas Softeis anzueisen. Es war köstlich. Nirgendwo sonst gibt es in unserer Gegend so leckeres Softeis und als Ossi im Exil, weiß ich das sehr zu schätzen. Ich freue mich schon auf den Eissonntag im Februar.

Softeis
Softeis wie früher – nur kälter

Mein Blogrückblick auf Januar 2024

Kickstart hat mich wirklich vom Bloggen weg katapultiert. Eine etwas unfreiwillige Blogpause sozusagen. Und was soll ich sagen – das Bloggen fehlt mir. Aber ein paar wenige Artikel haben es dann doch auf meinen Blog geschafft:

Mein Monatsrückblick Dezember 2023: Einmal Ruhe für den Rückblick bitte

Mein Motto für 2024: Ich bleibe dran!

Mein 12. Januar in 12 Bildern

Was plane ich für Februar 2024?

Gestartet ist der Februar mit einem Besuch in Berlin bei meinen Schwiegereltern. Ich liebe diese Stadt und ich sitze gerade im Gästezimmer, während ich diesen Blogartikel schreibe. Morgen werden wir ein wenig nach Mitte reinfahren, vielleicht auch Kreuzberg. So ganz können wir uns noch nicht entscheiden.

Somba Kickstart wird auch den Februar dominieren. Ich werde einen 4-Wochen-Onlinekurs erstellen. Der Titel und das Thema stehen seit gestern fest. Nun geht’s an die Inhalte. Und ans bekannt machen. Promoten auf neudeutsch.

Und natürlich werde ich alle wichtigen Neuigkeiten, Gedanken und Impulse in meinem Newsletter teilen. Also – wenn du das nicht verpassen willst, dann melde dich super gerne hier an:

Abonniere den Hier.Jetzt.Leben!-Newsletter

Mein Newsletter ist kostenfrei, du kannst ihn jederzeit mit nur einem Klick wieder abbestellen. Ich nutze deine E-Mail-Adresse nicht für Werbezwecke und gebe sie selbstverständlich auch nicht an Dritte weiter.

Marketing von

Wusch war er vorbei, der Januar. Bleib gesund und pass auf dich auf - deine Susanne

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Silvia Kanth

    Liebe Susanne,
    spannend, dass du Argumente gegen Kickstart geliefert hast und dich jetzt selber in das Abenteuer hineinbegeben hast. 🙂 Ich bin schon sehr gespannt, wohin uns diese gemeinsame Reise führt.

    Und Erwin Pelzig habe ich auch schon live im Schlachthof München erlebt, war richtig toll!

    Ganz viele Grüße, Silvia

    1. Susanne

      Liebe Silvia, hab herzlichen Dank für deinen Kommentar. Unsere gemeinsame Reise mit Sigrun ist ja nun schon ein paar Wochen alt und ich finde, wir schlagen uns ganz gut 🙂
      Alles Liebe und bis bald – Susanne

  2. Ulrike Storny

    Liebe Sina,
    das ist witzig, du sprichst dich gegen das Coaching bei Sigrun aus und buchst es dann selbst. Manchmal braucht es einfach nur ein Klick im Kopf, ne?
    Auf deine Erfahrungen damit bin ich jedenfalls gespannt. Auch weil du schreibst, dass es dich vom Bloggen wegbringt. Und natürlich auch auf den neuen Onlinekurs, dafür wünsch ich dir viel Erfolg!

    Bei Aneisen dachte ich an einen Schreibfehler und habe die Krabbler im Softeisbild gesucht. Hat etwas gedauert … 🤣
    Liebe Grüße
    Ulrike

    1. Susanne

      Liebe Ulrike, ich bin zwar nicht Sina, freue mich aber trotzdem sehr darüber, dass du dir die Zeit genommen hast, meinen Rückblick zu lesen und einen so lieben Kommentar dazulassen. Vielen Dank auch für deine Wünsche – ja der Kurs bei Sigrun ist sehr herausfordernd aber macht gleichzeitig auch viel Spaß.
      Alles Liebe und bis bald in der Blogosphäre. Susanne

  3. Anita Griebl

    Liebe Susanne vielen Dank für die Zusammenfassung der politischen Situation.
    Ansonsten verfolge ich das nicht so sehr.
    Dein Januar ist sehr interessant, was du erzählst.
    Das mit dem Verzetteln von zu vielen Angeboten kenne ich auch. Da wird nichts richtig umgesetzt.
    Ein Neujahrsfeuer finde ich cool, das machen wir auch immer.
    Viel Freude weiterhin und liebe Grüße von Anita. ❤️🙋🏼‍♀️

    1. Susanne

      Liebe Anita, vielen lieben Dank für deinen schönen Kommentar und fürs Lesen 🙂
      Alles Liebe, Susanne

  4. Monika

    dein Rückblick auf den Januar ist so voller Leben und Inspiration! Besonders interessant finde ich, wie du deine anfänglichen Bedenken gegenüber dem Kickstart-Programm überwunden und dich schließlich doch dafür entschieden hast. Das zeigt Mut zur Veränderung und zum persönlichen Wachstum. Ich bin gespannt, welche Türen sich dadurch für dich öffnen werden. Auch deine kulturellen Erlebnisse, wie der Besuch bei Erwin Pelzig, klingen nach großartigen Momenten des Lachens und Nachdenkens. Weiter so und ich freue mich auf deine Erzählungen aus dem Februar!

Schreibe einen Kommentar

Lust auf mehr?

Komm in meinen Newsletter und lasse dich regelmäßig inspirieren, motivieren, anstecken, ermuntern oder einfach nur berieseln. 

Mentalcoach Langenau - Ulm

Meine aktuellen Blogartikel

Möchtest du mit mir reden? 

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn einfach indem du den Link kopierst und hier verschickst:

Impressum | Datenschutz | Kontakt | 89129 Langenau (bei Ulm)